Die Insel Martinique im Überblick

Martinique ist eine Vulkaninsel, die in der Karibik liegt und zu den Kleinen Antillen gehört. Ursprünglich wurde die Insel Madidina genannt, jedoch erfolgte die Umbenennung, um den heiligen Martin zu ehren. Das Land ist eine französische Kolonie und auch die Landessprache ist französisch. Ein toller Nebeneffekt dabei ist, dass auch die offizielle Landeswährung der Euro ist.
Martinique Flagge

Wetter und Klima

Auf der Insel scheint jeden Tag mindestens 7 Stunden die Sonne und das ganze Jahr über gibt es keine Temperaturen, die unter 20 Grad Celsius liegen. Niederschläge sind durchaus üblich in den Monaten von Juni bis Oktober. Das Wasser hat je nach Jahreszeit Temperaturen zwischen 21 und 29 Grad Celsius.

Sehenswürdigkeiten auf Martinique

Auf Martinique gibt es super weiße, schwarze und auch gemischte Strände. Als Reisezeit wird die Zeit zwischen den Monaten Januar und April empfohlen, da dies die Trockenzeit ist. Vor Saint Pierre kann auch sehr gut getaucht werden. Dabei sind auch alte Schiffswracks zu entdecken, die aufgrund eines Vulkanausbruchs vor langer Zeit gesunken sind. Die farbenprächtige Unterwasserwelt sollte ein Paradies für Taucher sein.

Martinique hat neben den farbenfrohen, paradiesischen Stränden auch noch einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Hier ist natürlich auch in erster Linie die Hauptstadt Port-de-France zu erwähnen. Hier kann übrigens auch sehr gut eingekauft werden. Eine der Bauten in der Hauptstadt ist Fort St. Louis. Allerdings wird es heute für militärische Zwecke genutzt, weshalb auf die Öffnungszeiten geachtet werden sollte. Auch aus landwirtschaftlicher Sicht ist Port-de-France eine Reise wert. Im Park La Savanne gibt es Statuen der Kaiserin Josephine, der Frau Napoleons und auch von Pierre Belain d ‘ Enambuc zu sehen. Sehenswert ist auch der Mont Pelee Vulkan, der zuletzt im Jahre 1902 ausgebrochen war. Wer auf Martinique ist, sollte sich auch das Schlachtschiff „Roche du Diamant“ ansehen. Das Besondere daran ist, dass es komplett aus Felsen besteht. Es ist zu finden auf der Felseninsel vor der Südküste von Martinique.