Unterschiedliche Stromnetze sorgen für Verwirrung

Während in Europa 220 – 240 Volt mit 50 Hertz üblich sind, finden sich in Südamerika Spannungen von 100 bis 240 Volt und Frequenzen von 50 und 60 Hertz.

 

Spannungen und Frequenzen im Stromnetz Suedamerikas

Bild: Die unterschiedlichen Spannungen und Frequenzen in südamerikanischen Stromnetzen

Im Norden Südamerikas finden sich in Venezuela Anschlüsse mit 120 V und 60 Hz, Kolumbien nutzt 110V mit 60 Hz. Ecuador nutzt sein Stromnetz mit 120 bis 127V bei 60Hz. In Brasilien werden je nach Region 110 V, 127 V oder 220 V angeboten, jeweils mit 60 Hz. Die restlichen Länder Peru, Guyana, Fr. Guyana, Suriname, Paraguay, Chile, Argentinien, Bolivien, Paraguay und Uruguay verfügen über 220 V bei 50 oder 60 Hz.

Hintergrundinfos zu Stromnetzen, Spannung und Wirkung

Eine Spannungserhöhung um 5 % führt bei vielen Geräten zu einer Erhöhung der Leistung. Achtung: Bei Geräten wie Heizlüfter oder Wasserkocher steigt der Verbrauch quadratisch zur Spannungserhöhung, also etwa 10 % . In vielen Fällen bleibt jedoch die zu anfallende Energiemenge gleich, da beispielsweise ein Wasserkocher aufgrund der höheren Leistung Wasser schneller aufwärmen kann und daher früher abschaltet. Bei Glühlampen ist diese Erhöhung wegen der Kaltleiter-Charakteristik der Glühfäden etwas niedriger. Höhere Spannung bedeutet zudem weniger Energieverluste auf den Leitungen, bei Übertragung der gleichen Leistung. Bei Glühlampen kommt es durch eine höhere Glühfadentemperatur jedoch zu einer Verkürzung der Betriebsdauer.

Fazit:

Kann Ihr Gerät nur mit 220V betrieben werden und Sie befinden sich z.B. in Venezuela, können Sie einen Spannungskonverter einsetzen, hier ein Beispiel: Lianlong TC1000 Auf-/Ab-Spannungswandler 1000W 110/120v<->220/240v – 1000W max. – Universal Spannungswandler
Ein Spannungskonverter ändert die Spannung, allerdings nicht die Frequenz. Zudem sind diese schwer und unhandlich, in meine Reisetasche kommt dieser Kasten mit aufwendigem Netzteil jedenfalls nicht. Die meisten modernen elektronischen Geräte können allerdings mit verschiedenen Spannungen betrieben werden, einfach die Bedienungsanleitung konsultieren. Haben Sie diese nicht mehr, sind im Internet Informationen mittlerweile für nahezu alle modernen Geräte verfügbar. Neben verschiedenen Spannungen und Frequenzen gibt es zudem verschiedene Steckersysteme. Um das Problem zu umgehen, empfiehlt sich der Kauf eines Multiadapters. Wir haben gute Erfahrungen mit dem im Amazon-Shop gelisteten
Skross ZUB-SKR-WAD-ProplusUSB.W Weltreiseadapter (2500 W) Pro+ USB weiß gemacht. Mit 2,5kw Leistung können auch heftige Stromfresser, wie etwa eine Waschmaschine, betrieben werden. Dank USB-Ausgang ist das Handy oder Tablet noch dazu immer aufgeladen.