Wie es funktioniert: Kostenlos nach Argentinien telefonieren

Haben Sie Freunde oder Familie in Argentinien? Planen Sie eine längere Reise nach Argentinien und wollen den Kontakt nach Deutschland halten? Sie haben im Internet eine/n Argentinier/in kennengelernt und wollen sie oder ihn anrufen? Hier finden Sie Rat, um umsonst nach Argentinien zu telefonieren.

Kostenlos nach Argentinien telefonieren

Mou telefoniert kostenlos nach Argentinien, kann das gar nicht glauben

Leider sind heutzutage trotz Internet immer noch viele Gespräche über das Festnetz, gerade auch nach Südamerika, sehr teuer. Es entstehen häufig hohe Verbindungsgebühren, wenn Sie etwa ins Ausland über Handy telefonieren wollen. Aber auch wenn Sie aus dem deutschen Telefonnetz eine Nummer im Ausland erreichen wollen. Trotz Facebook und Email, oder auch der Handy-App Whats-App, kann es manchmal nötig sein, dass man sich per Telefon, eben direkt, unterhalten möchte.

Mit diesen Anbietern telefonieren Sie umsonst nach Argentinien

Skype

Mit Skype können Sie kostenlos nach Argentinien telefonieren. Ihr Gegenüber braucht auch ein Konto bei Skype und muss “online” sein. Zudem natürlich sollte Mikrofon und wenn Sie eine Videoverbindung aufbauen wollen, eine Kamera vorhanden sein. Dies findet sich aber in fast jedem Internetcafe, dort auch gerne “Ciber” genannt. Zumindest in Argentinien, selbst im hintersten Teil von Jujuy, konnten wir so kostenlos mit Deutschland telefonieren.

Tipp: Am einfachsten ist es, sich mit dem Gesprächspartner vorab per Mail oder anderen Kommunikationmittel abzustimmen, benötigt wird:

  • Skype-Software am Computer
  • Mikrofon zum Sprechen
  • gegebenenfalls eine Kamera für den Videokontakt
  • Skype-Nutzername für ersten Verbindungsaufbau

Zu finden ist Skype hier: www.skype.com/de/

Google Voice

Auch mit Google Voice können Sie kostenlos Gespräche nach Argentinien führen. Die Voraussetzungen sind hierbei dieselben wie bei einem Gespräch per Skype. Allerdings entfällt bei Google Voice die Installation einer Software. Das Gespräch wird hierbei direkt über den Browser initiiert. Sie brauchen nur einen Google Account, um per diesem Service kostenlos nach Argentinien zu telefonieren.

www.google.com

Viber

Mit der kostenlosen App Viber telefonieren Sie ebenfalls kostenlos nach Argentinien. Dazu brauchen Sie und Ihr Gesprächspartner ein Smartphone. Falls Ihr Gesprächspartner in Argentinien einen normal schnellen Anschluss besitzt, kein Problem. In Buenos Aires etwa sollte der Dienst einwandfrei funktionieren. In entlegenen Landesteilen kann es schwierig werden, eine kristallklare Verbindung aufzubauen. Die zur Sprachübertragung verwendeten Protokolle werden aber immer besser, sodass mittlerweile auch bei einer verminderten Bandbreite eine gut brauchbare  Sprachverbindung aufbauen kann.

www.viber.com

Sparruf.de

Auch mit diesem Anbieter telefonieren Sie kostenlos nach Argentinien. Sie brauchen dazu nur eine Flatrate in deren Netz. Dazu können Sie aus Deutschland mindestens die aktuellen Tarife folgender Anbieter nutzen:

  • T-Mobile: Max L
  • Vodafone: SuperFlat Allnet
  • E-plus: Base 5
  • O2: Genion XL

Mit diesen Flatrates rufen Sie die Servicenummer von Sparruf an. Diese Nummer lautet 0157 0248 0000. Sie werden dann aufgefordert, die Zielnummer in Argentinien einzugeben und mit der Raute-Taste # als Abschluß die Verbindung aufzubauen. Einfach und funktioniert tadellos.

Sparruf.de

Umsonst-telefonieren.net

Um kostenlos nach Argentinien zu telefonieren, brauchen Sie bei desem Anbieter ein Festnetztelefon. Bei diesem überaus gut funktionierenden Dienst werden Sie und Ihr Gesprächspartner zurückgerufen. Dadurch entstehen weder auf Ihrer, noch auf der Seite des angerufenen Kosten. Die für den Anbieter entstehenden Verbindungskosten werden durch Werbung finanziert. Good old school Telefonieren zum Nulltarif. Da kann man als Argentinier schon neidisch werden, dort gibt es diesen Dienst nämlich überhaupt nicht.

Umsonst-Telefonieren.net

Billigtelecom.de

Mit Billigtelecom.de telefonieren Sie kostenlos nach Argentinien, sofern Sie über eine Inlands-Flatrate verfügen. Ansonsten zahlen Sie lediglich die Kosten für ein Inlandsgespräch.
Insbesondere Nutzer einer Flatrate wie ben beschrieben, sollten vor Inanspruchnahme dieses Dienstes prüfen, ob ihr Vertrag die Nutzung dieses Dienstes gestattet. Beispielsweise untersagt der von mir gemiedene Provider 1&1 die Nutzung dieses Services. Die Bedienung ist auch hier wieder sehr einfach: Sie wählen die Festnetznummer des Anbieters in Düsseldorf 0211-24094449, nach Aufforderung geben Sie Ihre Zielnummer in Argentinien ein und drücken die Raute-Taste, damit wird die Verbindung aufgebaut.

Billigtelecom.de

Klugtelecom

Auch bei Klugtelecom gilt: Sofern Sie über eine Inlands-Flatrate verfügen, telefonieren Sie kostenlos. Ansonsten zahlen Sie lediglich die Kosten für ein Inlandsgespräch. Sind Sie bei 1&1, haben Sie allerdings mal wieder den schwarzen Peter gezogen, der Provider untersagt die Nutzung dieses Dienstes. Wählen Sie in Deutschland die 0211-5399098, dann geben Sie nach Ansage die Zielrufnummer in Argentinien ein und drücken die #-Raute Taste zum Aufbau der Verbindung.

www.klugtelecom.de

Unser Fazit zum Thema kostenlos nach Argentinien telefonieren:

Für uns ist es unverständlich, warum im Internet immer noch viele Anbieter unter dem Motto “Billig nach Argentinien telefonieren” werben, da es doch so viele Provider gibt, mit denen Sie kostenlos, also wirklich umsonst, nach Argentinien telefonieren können. Es wird hier mit der Unwissenheit der Masse sicher noch einiges an Umsatz und Gewinn gemacht. Seien Sie schlau und verwenden einen der kostenlosen Telefonie-Anbieter dieses Artikels, um Ihr schwer verdientes Geld zu sparen  Sagen Sie dies bitte auch Ihren Freunden, Verwandten und Bekannten. Viele der genannten Anbieter verfügen auch über kostenlose Verbindungen in andere Länder. Warum zahlen, wenn es doch umsonst geht?