Die ecuadorianische Landkarte

 

Eine Karte des Landes Ecuador zeigt die überwiegend grünen Teile des Landesinneren, das vom Dchungel bedeckte Gebiet grenzt hierbei an die Dschungelgebiete in Brasilien und Peru.

Ecuadors Lage

Ecuador in Südamerika, Quelle: CIA Factbook

An der Küste ist es nicht wie in Peru eher trocken, sondern es herrscht dort eine Schwemmland-Landschaft vor.

Dazwischen sind die Ausläufer der Anden, auch die Hauptstadt Ecuadors Quito ist dort auf 2.850 Metern zu finden.

Fährt man auf der Panamericana durch Peru, fallen einem die vielen Platano-Plantagen auf.

Die Nachbarn Ecuadors sind im Norden Kolumbien, im Osten und im Süden Peru.

Im Westen grenzt das Land an den pazifischen Ozean.

 

 

Karte Ecuadors

Ecuadors Landkarte Quelle: CIA Factbook

Dort finden sich auch in etwa 1.000km Enfernung zur Küste die Galapagos Inseln, die ja sehr gerne von Urlaubern und Reisenden in dieser Region besucht werden.

Dort finden sich viele aufregende Dinge, aber das wollen wir hier nicht verraten, es geht ja hier erstmal nur um die Landkarte Ecuadors.

 

 

 

Interaktive Landkarte Ecuadors

 

In dieser Karte kann mit der gedrückten linken Maustaste der einsehbare Bereich verschoben werden. Mit den Pfeiltasten im linken oberen Bereich kann die Karte in die jeweils gewünschte Richtung erweitert werden.

Auf der linken Fieber-Leiste kann zudem die Ansicht verkleinert oder vergrößert werden. Diese Landkarte kann zudem im normalen Strassenkarten-Modus, als auch im Satelliten- und Hybird-Modus eine gute Figur machen.

Und so kann man wenn man denn auch will, die Landkarte Ecuadors auch verkleinern und sich mal die ganze Welt “von oben” ansehen. Wie wenn man selbst im Weltall steht und von dort runtersieht, so wie die Raumfahrer und Kosmonauten unseren Planeten sehen können.