Die kolumbianische Landkarte

 

Eine Karte des Landes KolumbienDen Namen hat das Land übrigens von Christopher Columbus erhalten, der auch hier in Kolumbien gelandet ist.

Kolumbiens Lage

Lage Kolumbiens in Südamerika

Die Landschaft in Kolumbien ist geprägt von vielen Bergen, die immer wieder schön zu befahren sind, aber auch eine Tiefebene mit den Quellflüssen des Orinoko und dem Amazonas befindet sich in diesem Land.

An der Küste sind dann viele ebene Landstreifen zu finden, immer wieder fährt man an Fincas und Haciendas mit Viehhaltung vorbei, das Land ist insgesamt sehr grün und gut bewachsen, der Boden fruchtbar und oft auch richtig tiefschwarz.

Die Hauptstadt Bogota liegt auf 2.600 Metern Höhe und da die Stadt nahe des Äquators liegt, gibt es kaum jahreszeitliche Änderungen.

So richtig warm ist es aber meist nicht in der Hauptstadt Kolumbiens.

Durch die Höhenlage brennt die Sonne zwar stark, wenn man in den Strassen Bogotas unterwegs ist, aber kühl oder mild ist es meist trotzdem.

Es ist daher ein eher mildes Klima in Bogota, etwa windig und man muss aber aufpassen, dass man sich nicht einen Sonnenbrand holt.

Auch Regen gibt es häufig, aber so wenig, dass man es durchaus aushalten kann.

Kolumbienkarte

Karte Kolumbiens

 

Die Nachbarn Kolumbiens sind im Nordwesten Panama, das Tor zu Zentralamerika und nach Norden, ins gelobte Land der USA.

 

Im Osten befindet sich Venezuela und Brasilien und im Süden sind die Nachbarländer Peru und Ecuador zu finden.

Im Westen grenzt das Land an den pazifischen Ozean, im Norden an die Karibik. Entsprechend ist auch das Klima in den verschiedenen Küstenregionen unterschiedlich.

 

Interaktive Landkarte Kolumbiens

In dieser Karte Kolumbiens kann mit der gedrückten linken Maustaste der einsehbare Bereich verschoben werden. Mit den Pfeiltasten im linken oberen Bereich kann die Landkarte von Kolumbien in die jeweils gewünschte Richtung erweitert werden.

Auf der linken Fieber-Leiste kann zudem die Ansicht verkleinert oder vergrößert werden. Diese Kolumbien-Karte kann zudem im normalen Strassenkarten-Modus, als auch im Satelliten- und Hybird-Modus eine gute Figur machen.

Und so kann man wenn man denn will, die Landkarte auch verkleinern und sich mal die ganze Welt “von oben” ansehen. Wie wenn man selbst im Weltall steht und von dort herunter sieht, so wie die Raumfahrer und Kosmonauten unseren Planeten sehen können.