Arkansas ist ein im südlichen Teil der USA befindlicher Bundesstaat.  Im Norden grenzt der Staat an Missouri, im Westen an Texas und Oklahoma, im Osten an Mississippi und Tennessee.

Die Hauptstadt von Arkansas ist Little Rock, mit knapp 200.000 Einwohnern auch die größte Stadt des Staates. Im gesamten Bundesstaat leben etwa 2,8 Millionen Einwohner, hauptsächlich Weiße.

 

Der Bundesstaat Arkansas im Süden der USA

 

Arkansas 25.Bundesstaat der USA
Arkansas ist als 25. Bundesstaat der USA im Jahr 1836 beigetreten, daher die 25 weißen Sterne. Die drei Sterne unter dem Namen Arkansas symbolisieren die ehemaligen Kolonialmächte. Der Stern über dem Schriftzug soll die Konföderierten darstellen.

Die größten Städte

 

Finden Sie hier die größten Städte in Arkansas mit ihren Einwohnerzahlen (gerundet)

  1. Little Rock 194.000
  2. Fort Smith 86.000
  3. Fayetteville 74.000
  4. Springdale 70.000
  5. Jonesboro 67.000
  6. Little Rock 62.000
  7. Conway 59.000
  8. Rogers 56.000
  9. Pine Bluff 49.000
  10. Bentonville 35.000

 

Arkansas hat viel Natur zu bieten, die Menschen dort sind recht gastfreundlich. Noch ist es nicht so bekannt wie andere Teile US-Amerikas. Recht bekannt ist jedoch die Stadt Hot Springs durch die heißen Quellen, die im Nahe der Stadt gelegenen Nationalpark den Spa-Besucher relaxen lässt.

Buffalo Fluss

Kanu am Arkansas River

Der Arkansas River ist ein Nebenfluss des Mississippi.

Mit seinen über 2.300 Kilometern Länge fliesst er von Colorado aus in östlicher Richtung, um sich dann an der Grenze zu Mississippi mit dem gleichnamigen und sehr bekannten Mississippi River zu vereinen.

Als ehemalige Gouverneur und Sohn von Arkansas wurde Bill Clinton nach einem Sieg gegen den Republikaner George Bush im Wahlkampf 1992 Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.

Trotz seiner Lage ist in Arkansas gemäßigte subtropisches Klima auszumachen. Im Norden, wo einige Berge liegen, ist es aber eher kontinental. Heiße, aber feuchte Sommer, sowie trockene Winter prägen die Jahreszeiten in der Region. Durch das subtropische Klima und der Nähe zum Golf von Mexiko bedingte Gewitter, als auch Orkane und Tornados, sind einige der Naturgefahren der Region.

In der arkansischen Hauptstadt Little Rock liegt die Durchschnittstemperatur des Sommerwetters bei etwa 32 Grad Celsius, im Winter sind es um die 10 Grad Celsius, also gemäßigt. Im Süden von Arkansas ist es immer etwas trockener als im regenreicheren Norden. Schneefälle sind im Winter zudem keine Seltenheit, aber wenig ergiebig. Auch bleibt die weiße Pracht wegen der gemäßigten Temperaturen nicht lange liegen.

 

Interaktive Landkarte von Arkansas

 

In dieser Karte von Arkansas kann mithilfe der gedrückten linken Maustaste der einsehbare Bereich verschoben werden. Mit den Pfeiltasten im linken oberen Bereich kann die Arkansas-Karte in die jeweilige Richtung erweitert werden.

Auf der linken Fieber-Leiste wird die Ansicht verkleinert oder vergrößert. Diese Landkarte kann zudem im normalen Strassenkarten-Modus, als auch im Satelliten- und Hybrid-Modus eine gute Figur machen.