Florida ist der sogenannte Sunshine State, seines Klimas und der vielen Sonnenstunden wegen . Florida liegt im Südosten der USA. Dabei grenzt das Land im Norden an Alabama und Georgia, im Osten liegt der Atlantik, und der Rest ist umspült vom Golf von Mexiko.

Von den knapp 19 Millionen Einwohnern leben über 820.000 in der größten Stadt Floridas, in Jacksonville. Die Hauptstadt ist Tallahassee mit etwas mehr als 180.000 Bürgern. Das Land dehnt sich über 170.000 km² aus, und ist damit etwa halb so groß wie Deutschland.

 

FloRidas Flagge

 

Florida

Auf der Flagge Floridas befindet sich das Andreaskreuz, das man auch in der Kriegsflagge der Konföderierten, oder auch in der Flagge von Alabama finden kann. Die enge Verbundenheit mit dem Wasser spiegelt sich in der Flagge Floridas durch eine Frau am Ufer und ein Frachtschiff auf dem Meer wider.

Der Name stammt vom spanischen Erforscher Ponce de Leon, der das Gebiet in der Osterzeit entdeckte, und es daher nach dem spanischen Osterfest, dem “pascua de florida” benannte. Florida wurde als 27. Bundesstaat am 3. März 1845 in die USA integriert.

Die 10 größten Städte Floridas

Florida-Miami

Die Stadt Miami in Florida

 

Die größte Stadt Floridas ist Jacksonville mit mehr als 820.000 Einwohnern.

Danach folgt gleich Miami, Tampa und Petersburg sind mit Orlando dann auf den nächsten Plätzen.

 

 

 

  1. Jacksonville (820.000)
  2. Miami
  3. Tampa
  4. St. Petersburg
  5. Orlando
  6. Hialea
  7. Tallahassee
  8. Fort Lauderdale
  9. Port St. Lucie
  10. Pernbroke Pines (154.500)

 Klima

Strand in Miami

Miami Beach

In Florida herrscht dank seines näher am Äquator gelegenen Breitengrades als andere Bundesstaaten der USA überwiegend tropisches und subtropisches Klima.

Selbst im Winter wird es hier nicht kalt, die Temperaturen fallen höchst selten unter 10 Grad und Schnee ist einem Einwohner des Sunshine States quasi eh nur aus dem Fernsehen bekannt.

Eigentlich ein Paradies für Sonnenhungrige und Wärme suchende, wäre da nicht die Hurrikansaison.

Gerade in der Zeit von Anfang Juni bis Mitte November wird Florida des öfteren zum Opfer von Hurrikans. Als beste Reisezeit gelten also die restlichen Monate des Jahres.

Klimatabellen

Jacksonville

Monat JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ JAHR
Tagestemperatur °C 18 20 23 27 30 32 33 33 31 27 23 19 26,3
Nachttemperatur °C 6 7 10 14 18 21 23 23 20 15 10 7 14,5
Sonnenstunden pro Tag 6 7 8 9 10 8 8 8 6 7 6 6 7,3
Regentage 7 7 7 6 7 11 13 12 14 11 6 7 108
Wassertemperatur °C 17 17 18 20 23 26 29 30 29 27 24 20 23

Key West

Monat JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ JAHR
Tagestemperatur °C 24 25 26 28 30 31 32 32 31 29 26 25 28,2
Nachttemperatur °C 18 19 20 22 24 25 26 26 25 23 20 19 22,1
Sonnenstunden pro Tag 8 9 10 11 11 11 10 10 9 9 8 7 9,3
Regentage 6 6 5 6 7 9 8 9 13 12 9 6 96
Wassertemperatur °C 24 24 24 25 26 27 29 30 29 28 27 25 27

Miami

Monat JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ JAHR
Tagestemperatur °C 24 25 26 28 30 31 32 33 32 30 27 25 28,6
Nachttemperatur °C 15 15 18 19 22 23 25 25 24 22 19 16 20,2
Sonnenstunden pro Tag 7 8 9 10 10 10 10 9 9 9 8 7 8,8
Regentage 5 6 6 6 9 10 13 16 14 11 7 5 108
Wassertemperatur °C 22 22 23 25 27 29 30 31 30 28 26 24 26

Orlando

Monat JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ JAHR
Tagestemperatur °C 24 23 26 28 31 32 33 33 32 29 26 23 28,1
Nachttemperatur °C 9 10 13 15 19 22 23 23 22 19 14 11 16,6
Sonnenstunden pro Tag 6 7 8 10 10 9 9 8 8 7 7 6 7,9
Regentage 6 7 7 4 7 13 12 12 10 6 6 6 96

Bevölkerung

Die Bevölkerung Floridas teilt sich auf in 77% Weisse, etwa 16% Schwarze, 3% Asiaten und 4% anderer Rassen, wobei etwa 20% der Bewohner Latinos darstellen. Also ein buntes Gemisch an Menschen aus den verschiedensten Nationen, was sich auch im Straßenbild und den Geschäften wiederspiegelt. Bei der Einwohnerentwicklung fällt im Vergleich zu anderen Staaten auf, dass Florida permanentes Wachstum aufwies. Der Staat ist also in der Vergangenheit als Einwanderungsgebiet nahezu gleichbleibend attraktiv gewesen.

Jahr Einwohner ± in %
1830 34.730 —
1840 54.477 60 %
1850 87.445 60 %
1860 140.424 60 %
1870 187.748 30 %
1880 269.493 40 %
1890 391.422 50 %
1900 528.542 40 %
1910 752.619 40 %
1920 968.470 30 %
1930 1.468.211 50 %
1940 1.897.414 30 %
1950 2.771.305 50 %
1960 4.951.560 80 %
1970 6.789.443 40 %
1980 9.746.324 40 %
1990 12.937.926 30 %
2000 15.982.378 20 %
2010 18.801.310 20 %

Sport

Sport-Florida

Lage der großen Sportvereine Floridas

In Florida gibt es in jeder der großen und sehr beliebten Sportligen gleich mehrere gute Teams:

  • NFL (NationalFootball League)

Hier finden sich die in Jacksonville beheimateten Jacksonville Jaguars.

Dann noch die Miami Dolphins, die immer wieder vorne mitspielen.

Und zum Schluss noch die Tampa Bay Buccaneers.

  • NHL (National Hokey Ligue)

Im Norden Miamis finden sich die Florida Panthers.

Auch Tampa Bay hat mit den Tampa Lightnings ein Team in der Liga.

  • NBA (National Basketball Association)

In der seit 1946 bestehenden Liga der Basketballer finden sich die immer wieder hervorragend spielenden Orlando Magic.

Aber auch die Mannschaft, die den Miami Heat bildet, ist immer wieder mal für Schlagzeilen gut.

  • MLB (MAjor League Baseball)

Ein bekanntes Baseballteam ist das der Miami Marlins. Ein weiteres Team der MLB sind die Tampa Bay Rays aus Saint Petersburg.

 

Die Wirtschaft Floridas

Das reale Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (engl. per capita real GDP) lag im Jahre 2006 bei USD 33.718 (nationaler Durchschnitt der 50 US-Bundesstaaten: USD 37.714; nationaler Rangplatz: 34).

Floridas Klima und die vielen Strände machen es zu einem interessanten Freizeitort für Urlauber aus aller Welt sowie zum Alterssitz vieler Amerikaner. Auch ausländische Investoren finden Zugang zu dem interessanten Immobilienmarkt im Südosten der USA. Vermietung pro Woche oder Monat an potente Touristen aus Europa bringt einiges an Devisen ins Land.

Auch die diversen Vergnügungsparks Universal Studios, Island of Adventure, Busch Gardens Afrika sowie Seaworld und nicht zuletzt das Walt Disney World Resort mit den Parks Magic Kingdom, Epcot, MGM Studios und Animal Kingdom in der Nähe von Orlando sind große Anziehungspunkte für Touristen.

Die Agrarwirtschaft ist beschäftigt mit dem Anbau von Zitrusfrüchten (50 % des Verbrauchs der USA wird hier erzeugt) inklusive der Saftproduktion, es gibt zahlreiche Banken im Sonnenstaat, und es wird Phosphat abgebaut.

Daneben ist Florida der wichtigste Startplatz der NASA und US Air Force für ihre Weltraummissionen vom Cape Canaveral, von 1963–1973 Cape Kennedy.

 

Als Quelle der kommentierten Artikel dient die Online Bibliothek Wikipedia.

 

Die interaktive Landkarte Floridas