Der US-Bundesstaat Iowa befindet sich im Mittleren Westen der USA. Der nördliche Nachbar ist Minnesota, im Osten finden sich die beiden Staaten Illinois und Wisconsin.

Südlich von Iowa liegt Missouri, im Westen ist eine lange Grenze mit South Dakota und eine recht kurze mit Nebraska.

 

Der US-Bundesstaat Iowa im Mittleren Westen

 

Iowa Sommerabend

Ein Sommerabend in Iowa

 

Die etwas mehr als drei Millionen Einwohner Iowas verteilen sich auf das weite, etwas hügelige Land. Die Hauptstadt Des Moines zählt etwas mehr als 200.000 Bewohner. Die mittlere durchschnittliche Höhe der 145 Tausend km², die Iowa einnimmt, liegt hierbei bei etwa 335 Metern.

Der tiefste Ort ist die Mündung des Mississippi River in der Kleinstadt Keokuk. Am Grunde des Flusses ist man auf 175 Metern über Normalnull. Die höchste Erhebung ist ein Acker, der Hawkeye Point liegt an der Grenze zu Minnesota im Osceola County. Der meistens mit Mais und Getreide bepflanzte Ackergrund liegt auf etwa 509 Metern.

 

flagge-iowa

Flagge Iowas

 

Das Staatsmotto “Our liberties we prize and our rights we will maintain”‘ ziert die Flagge Iowas. Übersetzt bedeutet das  “Unsere Freiheiten schätzen wir und unsere Rechte werden wir bewahren”.  1846 trat Iowa dem us-amerikanischen Staatenbündnis bei, im Jahre 1921 wurde die aktuelle Staatsflagge von Iowa offiziell eingeweiht.

 

Die größten Städte

 

Die Einwohnerzahlen der größten Städte Iowas stammen aus dem Census-Jahr 2010 und sind gerundet.

  1. Des Moines 203.000 Einwohner
  2. Cedar Rapids 126.000
  3. Davenport 100.000
  4. Sioux City 83.000
  5. Waterloo 68.000
  6. Iowa City 68.000
  7. Council Bluffs 62.000
  8. Ames 59.000
  9. Dubuque 58.000
  10. West Des Moines 57.000

 

Klima und Wetterbedingungen

 

Das Klima in Iowa ist etwa wie im Westen Deutschlands kontinental mit kalten Wintern, das Thermometer fällt dann auch schon mal unter -20 Grad Celsius. Von Ende November bis Ende März ist Winter in Iowa, da kann dann auch mal Schnee fallen.

Im Frühjahr ist es dann recht frisch, das Wetter ist aber im Mai und Juni schon etwas wärmer. Zu dieser Zeit muss aber auch im Westen des Staates mit Tornados gerechnet werden.

Warme Temperaturen winken dagegen im Sommer, wo es auch mal Tage im August und September mit über 35 Grad Celsius richtig heiß werden kann.

Gewitter und Hagelschauer sind dort wie in Europa gerne Folgen der heißen Sommertage. Im Herbst ist es wie in Deutschland mild, aber auch regnerisch. Die Wassermengen im Jahresdurchschnitt entsprechen auch denen in Deutschland.

 

Interaktive Landkarte Iowas

 

In dieser Karte von Iowa kann mithilfe der gedrückten linken Maustaste der einsehbare Bereich verschoben werden. Mit den Pfeiltasten im linken oberen Bereich kann die Iowa-Karte in die jeweilige Richtung erweitert werden.

Auf der linken Fieber-Leiste wird die Ansicht verkleinert oder vergrößert. Diese Landkarte kann zudem im normalen Strassenkarten-Modus, als auch im Satelliten- und Hybrid-Modus eine gute Figur machen.