Der fünftgrößte US-Staat New Mexico, oder auch New Mexiko, befindet sich im Südwesten der USA. Es hat auch den Spitznamen “Land der Verzauberung”, vom spanischen “Tierra de Encanto”.

New Mexico grenzt im Norden an Colorado, im Nordosten an Oklahoma, im Osten und Süden an Texas und im Westen an Arizona. An Utah grenzt New Mexico im Nordwesten an den so genannten Four Corners.

Die Staatsgrenze zu Mexiko bildet gleichzeitig einen Teil der Südgrenze New Mexicos. Das früher zu Mexiko gehörende Gebiet wurde im Rahmen des amerikanischen-mexikanischen Krieges in den Jahren 1846-48 von den Siegern, den Vereinigten Staaten von Amerika, annektiert.

 

Der US Bundesstaat New Mexico

 

Mountains-new-mexico

Manzano Mountains bei Albuquerque, New Mexico

In der Hauptstadt Santa Fe leben etwa 76.000 Einwohner, New Mexico umfasst insgesamt eine Fläche von fast 315.000km².

Dies entspricht fast genau der Fläche von Polen. Die Einwohner des hauptsächlich auf einer Hochebene befindlichen Gebietes sind mit 45% Weiße, 42% Latinos oder hispanischer Abstammung, 9% Indianer und der Rest teilt sich in andere Rassen ein.

Die Weißen werden zudem bald überholt werden, denn die hispanische Bevölkerung wächst permanent, wohin gegen der weiße Mann weniger Nachwuchs erzeugt.

 

Klima und Wetterbedingungen

 

Aufgrund der Lage im Süden der USA ist das Klima in New Mexico recht trocken und heiß im Sommer. Auch der Wind kommt oft nur spärlich auf, da große Teile auf der von Wind abgewandten Seite der Rocky Mountains liegen. Nur im aüßeren Westen wird es ordentlich nass im Sommer, da sich hier die Wolkenmassen an den Rockys abregnen, drum ist dort auch der Waldbestand recht hoch. Durch die Lage auf meist mehr als 2000 Metern wird es dafür oft in der Nacht recht kühl. Auch im Winter ist es recht kühl und frostig in den meisten Teilen New Mexicos. Im Norden von Santa Fe ist es sogar so winterlich, dass man hier ein Wintersportzentrum mit “Ski und Rodeln gut” errichtet hat.

Beste Reisezeit für New Mexico

Beste Reisezeit ist daher für uns Touristen, die eher Wandern und die Natur per Mietwagen oder Camper erkunden, in der kurzen Übergangszeit im Frühling und Herbst.

 

Die größten Städte

 

New Mexicos größte Städte mit den Einwohnerzahlen aus dem Jahr 2010, gerundet:

1. Albuquerque 546.000

2. Las Cruces 98.000

3. Rio Rancho 89.000

4. Santa Fe 76.000

5. Roswell 47.000

 

Interaktive Landkarte von New Mexico

 

Auf der Karte New Mexicos ist die Hauptstadt Santa Fe mit einer Markierung versehen. Von dort aus geht es per Maus in den Bundesstaat und die weiteren interessanten Orte des Gebietes. Im selektionierbaren Modus der Strassenkarte kann die eigene Reiseroute mit dem Camper, Mietwagen oder Motorrad geplant werden. In der Satellitenansicht ist eine Darstellung der verschiedenen geographischen Konstellationen möglich. Die Höhenunterschiede, gerade auch des Alto Plano und der höhen Berge im Norden werden auf der New Mexiko Landkarte zudem plastischer und wirklichkeitsgetreuer dargestellt.