Die verschiedenen Teile der USA werden in verschiedene Regionen unterteilt. Im Unterschied zu den Zeitzonen wird hier die kontinentale Lage der Bundesstaaten als Grundlage der Zugehörigkeit verwendet.

[freeusregionmap01]

 

Von Ost nach West sind die Regionen mit den einzelnen Bundesstaaten hier gelistet:

  • Die Region Neuengland

Connecticut, Maine, Massachusetts, New Hampshire, Rhode Island und Vermont

  • Die Mittleren Atlantik Staaten

Delaware, Maryland, New Jersey, New York und Pennsylvania

  • Die Südstaaten am Atlantik

Florida, Georgia, North Carolina, South Carolina, Virginia und West Virginia

  • Die östlich zentralen Südstaaten

Alabama, Kentucky, Mississippi und Tennessee

  • Der östliche Mittlere Westen

Illinois, Indiana, Michigan, Ohio und Wisconsin

  • Der westliche mittlere Westen

Iowa, Kansas, Minnesota, Missouri, North Dakota, South Dakota

  • Die zentralen Südstaaten

Arkansas, Louisiana, Oklahoma und Texas

  • Die Rocky Mountains Staaten

Arizona, Colorado, Idaho, Montana, Nevada, New Mexico, Utah und Wyoming

  • Die Pazifikstaaten

Kalifornien, Oregon und Washington

Nicht zu den kontinentalen Regionen gehört Alaska und Hawaii, diese Einteilung ist so auch in manchen Büchern zu den USA zu finden. Zum Beispiel werden in einigen Publikationen die Mitgliederstaaten des Mittleren Westens gerne mit den Pazifik-Staaten zusammengelegt, so entsteht dann der sogenannte “Westen” der USA. In anderen Werken widerum bilden die Pazifikstaaten mit Alaska und Hawaii zusammen diese westlich gelegene Region der USA.