Der US-Staat Wisconsin findet sich im nördlichen Teil der USA. Wisconsin grenzt im Norden an den Oberen See und Michigan, im Osten an den Michigansee, im Süden an Illinois und im Westen an Iowa und Minnesota.

Fast sechs Millionen Einwohner leben hier in dem Bundesstaat, etwa soviel wie im deutschen Bundesland Hessen. 88 % der Bevölkerung sind Weiße, davon etwa 5% Latinos und spanischer Abstammung, 6,5 % Afroamerikaner, rund 2,4 % Asiaten und 1,1 % indianischer Herkunft. Davon leben alleine in der Hauptstadt Madison 222.000 Bürger.

Zudem stammen etwa die Hälfte der Bewohner des Staates von deutschen Vorfahren ab. Auf kulinarischem Gebiet haben die deutschen Einwanderer ihre Spuren hinterlassen. Die Großbrauereien Pabst, Blatz, Pabst, Schlitz und Miller trugen Milwaukee, der größten Stadt Wisconsins, den Ruf der amerikanischen Bierhauptstadt ein. Bratwürste mit Sauerkraut sind ähnlich wie im Süden Deutschlands hier eine sehr beliebte Mahlzeit.

 

Der US-Bundesstaat Wisconsin

 

Haus-Wisconsin

Haus in Wisconsin

Flächenmäßig nimmt Wisconsin mit 169.639 km² Rang 23 innerhalb der 50 US-Staaten ein und ist etwa doppelt so groß wie Bayern. 28.976 km² (17 %) des Staatsgebietes sind Wasserflächen und 46 % sind von Wald bedeckt. Es gibt rund 15.000 Seen und große Waldgebiete in Wisconsin, so dass zahlreiche Touristen regelmäßig aus dem Großraum Chicago in den nördlich gelegenen Nachbarstaat reisen.

Geografisch kann Wisconsin in 5 Regionen untergliedert werden: das nördliche Lake Superior Lowland umfasst ein Gebiet entlang des Oberen Sees. Südlich davon schließen sich die Northern Highlands an, die durch Misch- und Nadelwälder, darunter auch dem Chequamegon-Nicolet National Forest und Tausenden eiszeitlicher Seen geprägt sind. Hier findet sich mit Timms Hill auch der höchstgelegene Punkt des Staatsgebietes. Die Central Plains weisen neben ergiebigem Ackerland einige bemerkenswerte Sandsteinformationen auf. In den Eastern Ridges and Lowlands im Südosten liegen die größten Städte des Staates. Die Western Uplands zeigen einen Wechsel zwischen Wäldern und Ackerland.

Green bay fans

Fans der Greenbay Packers, Wisconsin

Haupterwerbszweig ist immer noch die Landwirtschaft. Wegen seiner intensiv betriebenen Milchwirtschaft trägt der Staat den Namen „Amerikas Molkereiland“ (America’s Dairyland).

Die Landesbewohner werden scherzhaft auch Cheeseheads (Käseköpfe) genannt, so dass die Fans des berühmten Footballteams Green Bay Packers mit Vorliebe Hüte in Form eines dreieckigen Emmentalers tragen.

Wisconsin verfügt aber auch über eine starke industrielle Wirtschaftsbasis. Milwaukee wurde in den Zeiten des New Deal und Zweiten Weltkriegs zu „Amerikas Werkzeugkiste“.

Die Sanitärfabrik Kohler hat ihren Sitz in Sheboygan, aus Milwaukee kommen neben den Motorrädern von Harley-Davidson auch die Rasenmäher von Briggs & Stratton und in Waterloo hat der Fahrradhersteller Trek seinen Hauptsitz. Das auch in Deutschland vertretene Versandhaus Lands’ End hat sein Hauptquartier in Dodgeville.

 

Die größten Städte

 

  • Milwaukee 595.000
  • Madison* 233.000
  • Green Bay 104.000
  • Kenosha 99.000
  • Racine 79.000

 

Klima und Wetter

 

Das Klima in Wisconsin ist kontinental geprägt. Die Sommer können sehr heiß werden, im Winter ist in der Regel klirrend kalt. Im Sommer herrscht an den Küstengebieten im Norden, an der großen Seen, ein recht frischer, angenehmer Wind. Richtung Inland dagegen ist es heiß und trocken oder auch schwül, wobei sich während den schwülen Perioden kräftige Gewitter entladen können. Temperaturen gehen dabei in den Sommermonaten rauf bis über 30 Grad, wobei es an der Küste durch die Winde der Seen immer einen Tick kühler ist. Im Winter wird es kalt und der Wind in Küstennähe. Im Nordosten Wisconsins wird es dabei am kältesten, Temperaturen von unter -25 Grad können hier öfter im Winter vorkommen. Der Süden ist aber auch nur ein paar Grad wärmer, Schneefall kann die Straßen dazu spiegelglatt machen.

 

 Interaktive Landkarte Wisconsin

 

In dieser Karte von Wisconsin ist die Hauptstadt Madison mit einem Tropfen markiert. Tauchen Sie virtuell ein in diese schöne Gegend und planen Sie ihre Route durch Wisconsin im Strassenkarte-Modus.